柏林佛光山

31.05.2021

Rosen oder Gestrüpp?
Ehrwürdiger Meister Hsing Yun (1927-, Fo Guang Shan)

Es gibt viele Gründe, warum sich das Leben vollständig verändern kann. Zum Beispiel der Beginn oder das Ende einer Beziehung, die Stimmungen, die durch die Worte anderer Menschen ausgelöst werden, oder Ansichten und Standpunkte zu einer bestimmten Angelegenheit. Auch ein Gedicht oder ein Artikel, den wir in Büchern gelesen haben, vermag unsere Rahmenbedingungen in der Zukunft zu beeinflussen und so die Gleise unseres Lebens auf unvorstellbare Weise zu verschieben.

Äußere Umstände kommen und vergehen auf unbestimmte Weise, Glück und Unheil sind unvorhersehbar. Indes liegt die Ursache hierfür hauptsächlich in unserem eigenen Geist. Wenn wir von den Acht Stürmen herausgefordert werden, dem Profit, dem Verfall, der Verleumdung, dem
Ruhm, Lob, Spott, Leid und der Freude, ist es uns möglich, ruhig und gelassen zu bleiben, und sogar zu lernen, Bitterkeit freudvoll zu durchleben?

Anstatt unsere Ziele zu ändern, könnten wir ebenso gut damit beginnen, unsere inneren Kräfte der Konzentration und Einsicht zu stärken, um uns ein spirituelles Reines Land aufzubauen, das erfüllt ist mit melodiösen Singvögeln und erquickender Sorglosigkeit.

Jeder von uns hat das Recht, das Land des eigenen Schicksals zu wählen. Möchtest Du lieber süße und duftende Rosen oder dorniges Gestrüpp züchten?

── aus Xingyun Shuo Yu

31.05.2021