柏林佛光山

28.03.2021

Abstand nehmen von den weltlichen Leidenschaften
Huangbo Xiyun (?-850, Tang-Dynastie)

Abstand zu nehmen von weltlichen Leidenschaften stellt eine außerordentliche Aufgabe dar:
Wer ein Seil knotet, schließt den Kreis.

Wenn nicht die bittere Winterkälte wäre:
Wie kann der Duft der Pflaumenblüte in die Nase gelangen?

──Aus Wanling Lu
(Wanling-Aufzeichnungen)

Hände frei von Sorgen
Huangbo Xiyun (?-850, Tang-Dynastie)

Meinen Geist setze ich dem Ozean gleich, vollkommen grenzenlos.

Wie beim Pflanzen von reinem Lotos hüte ich Körper und Geist.

Von mir geht ein Paar Hände aus, das frei von Sorgen ist.

So will ich ein Mensch werden, von tiefem Mitgefühl in dieser Welt.

── Aus Biyan Lu
(Aufzeichnungen vom Blauen Felsen)

Wundersam
Dongshan Liangjie (807-869, Tang-Dynastie)

Wundersam! Wundersam!

Die Geistlosen erläutern den Dharma – unvorstellbar!

Hörst du mit den Ohren zu, ist es schwierig zu erfassen.

Halte deine Augen in des Klanges Richtung, so wirst du es verstehen.

── Aus Biyan Lu
(Aufzeichnungen vom Blauen Felsen)

Auf keinen Fall soll die Suche den anderen folgen

Auf keinen Fall soll die Suche den anderen folgen,
sie führt nur weg von mir.

Ich breche heute ganz alleine auf,
entdecke allerorts einen Weg.

Der Weg wird zu mir selbst,
doch bin ich nicht der Weg.

Wenn ich es so mache,
gelingt der Einklang mit dem So-Sein.

── Aus Dongshan Liangjie Chanshi Yulu
(Aufzeichnungen von Zen-Meister Liangjie aus Dongshan)

28.03.2021