柏林佛光山

27.09.2021

Das Erwachen gleicht einer blühenden Blume
Ehrwürdiger Meister Hsing Yun (1927- Fo Guang Shan)

Jenen, die fähig sind, ihren Geist zur Ruhe zu bringen, kann nachgesagt werden einen Garten voll Blumen in ihrem Herzen zu tragen, der ganzjährig blüht. Sie brauchen daher nicht mehr überall anders nach dem Empfinden von Schönheit oder nach der Kunde vom Frühling zu trachten.

Jene, die fähig sind zu reflektieren, können die wahren Werte erkennen und werden nicht von Äußerlichkeiten in die Irre geführt. So werden sie auch nicht ihr Leben derart vergeuden, dass sie Taten begehen, die Schaden nach sich ziehen.

Wer sich in seinen Empfindungen, in der Beruhigung seines Geistes und in der Reflexion trainiert, und somit eine kontemplative Haltung zum Leben entwickelt, wird selbst in einem Meer umherwuselnder Menschen einen Moment des Erwachens erleben. Solch ein Moment des Erwachens gleicht einem Rhododendron, der plötzlich beginnt zu blühen, einem Ahorn, der austreibt, oder den Samen des Springkrauts, die sich über den ganzen Hügel verstreuen.

── from Xingyun Shuo Ji

27.09.2021