柏林佛光山

23.09.2021

Die wesentlichen Elemente des Lebens (Auszug)
Cheng Shi-Yan (1945-)

I
Im täglichen Leben ist Selbstdisziplin nicht etwas, über das man einfach redet, man muss sie vielmehr hart trainieren und Schritt für Schritt in die Tat umsetzen. Die Art und Weise, wie man mit anderen umgeht, wie man sich selbst beruhigt, wie man Gedanken und Emotionen ausdrückt, erfordert durchweg einen Prozess harten Trainings.

Chan-Meister Dongshan Liangjie aus der Tang-Dynastie sagte:

“Handeln, das sich der Sprache bedient, hat kein Fundament; Sprache, die sich des Handelns bedient, hat kein Fundament.”

Das bedeutet, wenn tägliche Selbstdisziplin sich allein aus kognitivem Lernen speist, dann wird es äußerst schwierig sein, diese in die Praxis umzusetzen.
Von der Perspektive der Praxis ausgehend, lassen sich wiederum wunderbare Theorien ausdenken, aber diese sind nichts, was sich mit Sprache klar genug ausdrücken lässt.

II
Achte auf deine Erfahrungen, denn sie sind die wesentlichen Elemente des Lebens. Sie sind wie eine Goldmine. Reines Gold wird aus der Erde mühsam hervorgebracht. Es kristallisiert sich aus den persönlichen Erfolgen und Verlusten heraus und führt in eine glanzvolle Zukunft.

III
Fühle dich frei und ungehindert, alles zu tun, was für dich vernünftig und rechtens ist. Denke nicht stets an die Vorteile. Sorge dich nicht darum, was andere von dir denken, da das Leben deine eigene Sache ist, nicht die von anderen.

IV
Wir können nicht einfach nur für uns selbst leben. Wir müssen zugleich nach dem Wohle aller Lebewesen streben.

── aus Renshenglu Zheme Zou

23.09.2021