柏林佛光山

22.04.2021

Die Welt des Chan

Ehrwürdiger Meister Hsing Yun (1927-, Fo Guang Shan)

Praktizierende des Chan sind immer respektvoll zu Himmel und Erde und lassen sich keine Gelegenheit entgehen, voller Ehrfurcht zu handeln.

Sie bewahren einen ruhigen Geist im Alltagsleben, und widmen sich mit klarem Geist der Verbesserung der Zukunft. Wird ein Gedanke im Hier und Jetzt in die Tat umgesetzt, wird das Leben auf eine höhere Stufe gehoben.

Das Leben im Sinne des Chan

Der Praktizierende des Chan kann im Alltagsleben nicht getrennt von seiner Arbeit sein, wie der Fisch nicht ohne Wasser und der Baum nicht ohne Erde sein können. Die tägliche Arbeit gewährt dem Praktizierenden des Chan das Fortkommen auf dem Weg zum Erwachen. Viele Meister sind beim Holzhacken oder Wasserholen zum Erwachen gelangt. Genauso sollten wir im Leben unserer Arbeit nachgehen, pragmatisch sein, Erfahrungen machen und bis zum äußersten gehen. Geht man im Leben nicht durch tausend Leben und zehntausend Tode, so bleiben einem die Facetten des Lebens verborgen. Wie soll man dann erfolgreich den Weg des Chan meistern?

── aus Chanmen Yulu

22.04.2021