柏林佛光山

15.07.2021

Der Schlüssel zum Glück
Ehrwürdiger Meister Hsing Yun (1927-, Fo Guang Shan)

Begegnen dir Sorgen,
sei nicht traurig und weinerlich, sondern nutze den Kummer als Kraft.

Begegnet dir Unrecht,
sei nicht enttäuscht und seufze, sondern überwinde es mit Geduld.

Begegnen dir Verlockungen,
sei nicht selbstgefällig und verwirrt, sondern nutze Meditation als den Kompass.

Begegnet dir Ruhm,
berechne nicht Gewinn und Verlust, sondern übe Zurückhaltung als bewährtes Mittel.

── aus Fo Guang Cai Gen Tan

Das Erfolgsrezept für das Arbeiten ist, das Wichtige zuerst zu tun und das Unwichtige zuletzt.
Das Erfolgsrezept für das Reden ist, sich klar und deutlich auszudrücken.
Das Erfolgsrezept für die Selbstkultivierung ist, immer mit dem Herzen dabei zu sein.
Das Erfolgsrezept für die Einhaltung von Regeln ist die nicht endende Aufrichtigkeit.
Das Erfolgsrezept für die Meditation ist, Zeit und Raum zu vergessen.
Das Erfolgsrezept für die Vergegenwärtigung von Buddha ist, in Herz und Rede voll Buddha zu sein.
Das Erfolgsrezept für den Schlaf ist die Abwesenheit störender Sorgen.
Das Erfolgsrezept für das Verbreiten der buddhistischen Lehren ist Mitgefühl und das Schaffen positiver Verbindungen.
Das Erfolgsrezept für das Eingestehen von Fehlern ist Mut.
Das Erfolgsrezept für das Studieren ist Verständnis und Aufklärung.
Das Erfolgsrezept für die Gesundheit ist wenig essen und viel spazieren.
Das Erfolgsrezept für Beziehungen zwischen Menschen ist, dem anderen Recht und sich selbst Unrecht zu geben.
Das Erfolgsrezept für das Vorankommen ist, bei sich selbst anzufangen.
Das Erfolgsrezept für das Glück ist: geschehen lassen und das Geschehene hinnehmen.

── aus Fo Guang Cai Gen Tan

15.07.2021