柏林佛光山

13.03.2021

Weisungen an meine Söhne
Wang Yangming (1472-1529, Ming-Dynastie)

Meine jungen Söhne, so höret diese Weisungen:
Studiert fleißig, seid respektvoll.
Übt euch in Bescheidenheit, befolgt die Riten.
Mäßigt eure Speisen, verzichtet auf umtriebige Aktivitäten.
Lügt nicht, seid nicht profitsüchtig.
Lasst euch nicht gehen, fahrt nicht aus der Haut.
Rügt nicht die anderen, aber überprüft euch selbst.
Lasst die anderen vor, zieht aus der Demut Gewinn.
Toleriert die anderen, das macht euch großherzig.
Alles was unser Menschsein ausmacht, liegt in unserem Herzen.
Ist unser Herz grundlegend gut, kann Glück aufkommen.
Ist unser Herz grundlegend schlecht,
wird Unglück unvermeidbar sein.
Nehmen wir die Frucht an einem Baum, so ist das Herz der Stamm.
Verrottet der Stamm, so fällt die Frucht zu Boden.
Was ich euch lehre, ist genau dies.
Hört sorgfältig hin und behaltet es vollständig in Erinnerung.

──Aus Wang Yangming Quanji

Tür-Inschrift
Lu Yijian (979-1044, Song-Dynastie)

Mit Treue dienen deinem Herrn, mit kindlicher Ehrfurcht pflege deine Eltern.
Mit Großzügigkeit toleriere die Gesellschaft, mit Behutsamkeit kultiviere dich selbst.
Mit Reinheit befolge die Regeln, mit Aufrichtigkeit belehre die anderen.
Mit Bescheidenheit begegne den Reichen, mit Optimismus beruhige die Armen.
Mit Eifer vermehre dein Wissen, mit Ruhe besänftige deinen Geist.
Mit Flexibilität passe dich allem an, mit Gradlinigkeit verfolge die Wahrheit.
Mit Selbstbeschränkungen opfere dich auf, mit Großzügigkeit gebe dich anderen hin.
Mit Hochachtung empfange deine Untertanen, mit Wertschätzung begrüße deine Gäste.

Führe dies aus im Einklang mit dem Dao, habe es unter Kontrolle mit deiner Menschlichkeit.
Sei zuhause ein guter Sohn, sei dem Staate ein guter Minister.

Diese Worte befolge unbedingt, so ist deine Tugendhaftigkeit wie neu.

Anstelle auf Papier möge für immer die Gravur auf dieser Tür daran erinnern.

── Aus Fo Guang Jiaokeshu

13.03.2021