柏林佛光山

08.10.2021

Ein kleines Hotel
Lin Ching-Hsuan (1953-)

Die vielen Erinnerungen im Leben sind wie viele kleine Hotels, und wir passieren sie wie galoppierende Postpferde, die nicht stoppen können. Jedes Mal, wenn wir den Kopf umdrehen, werden die vergangenen Ereignisse zu kleinen Hotels, die für immer von uns Abstand nehmen. All die Freuden und all die Sorgen, all die Ruhe und all die Aufregung, all die Erfolge und all das Versagen befinden sich in diesen kleinen Hotels. Wenn der Abend kommt, dann verweilen wir schon in einem anderen dieser kleinen Hotels.

Ein Abschied kann auch schön sein

Wie gut, dass es im Leben Abschiede gibt.
Für diejenigen, die sich mit anderen Menschen glücklich fühlen, sind Abschiede eine gute Sache, denn ihre Tränen der Sehnsucht verwandeln sich in wunderschöne Kristalle.

Für diejenigen, die sich mit anderen Menschen unglücklich fühlen, sind Abschiede auch eine gute Sache, denn sie erblicken den blauen Himmel, wie wenn sich Nebel und Wolken aufgelöst haben.
Von unangenehmen Ursachen Abschied zu nehmen, kann für diejenigen, die sich in leidvollen Situationen befinden, eine neue Hoffnung im Leben bereiten.

Tiefe Empfindungen lassen alles tief werden

Wir sollten mit leichten Schritten gehen und unser Leben mit Achtsamkeit führen.
Wir sollten sanft atmen und uns mit Milde um andere kümmern.
Wir sollten tief nachdenken und umfassendes Mitgefühl üben.
Wir sollten Rücksicht auf jeden Grashalm nehmen und die Erde so vorsichtig betreten, als ob es ihr weh tut. All dies ist Selbstkultivierung.

── aus Lin Qingxuan Sanwen

08.10.2021