柏林佛光山

08.04.2021

Beauftragung eines Tüchtigen (Auszug)

Li Shimin (599-649)

Nutzt der Mensch die Bronze als Spiegel, so kann er Hut und Kleidung richten.
Nutzt er die Vergangenheit als Spiegel, so kann er Aufstieg und Zerfall begreifen.
Nutzt er sich selbst als Spiegel, so kann er Erfolg und Niederlage erkennen.
Ich, der Herrscher, nutze alle drei Spiegel, um Fehler zu vermeiden.

── aus Zhenguan Zhengyao

Eine Inschrift aus hundert Zeichen

Lü Dongbin (798-?)

Hart arbeiten die Bauern, die meisten ohne Essen von heute auf morgen.
Unermüdlich arbeiten die Weberinnen, nur wenige mit Kleidung gegen die Kälte.

Bei den drei Mahlzeiten am Tag denke an die Pein der Bauern.
Bei den Fäden, die den Körper umhüllen, denke an die Strapazen der Weberinnen.

Jeder Zoll Faden kostet tausenden Seidenspinnern das Leben, jeder Löffel Reis kostet die Büffel hunderte Peitschenhiebe.
Wenn man erntet ohne zu säen, so erhält man unstete Mahlzeiten und unruhige Nächte.

Freunde dich mit tugendhaften Personen an und meide die Untugendhaften.
Nimm das an, was Du ehrlich verdient hast, und akzeptiere kein freies Getränk ohne Grund.

Übe dich in Selbstreflexion, und hüte dich vor Lästereien.
Wer meinen Worten folgt, dessen Ruhm und Reichtum werden lange währen.

── aus Xingshi Shici Xuan

08.04.2021