柏林佛光山

05052021

Kleiner als ein Clown
Ehrwürdiger Meister Hsing Yun (1927-, Fo Guang Shan)

Wir legen unser Glück oft in die Hände anderer Menschen, indem wir uns von ihren Äußerungen beeinflussen lassen und eine trügerische Erfüllung der fünf Begierden in der Außenwelt suchen.

Es gibt Zeiten, in denen wir wegen eines einzigen Wortes Groll hegen, uns wegen einer einzigen Angelegenheit große Sorgen machen, wegen einer einzigen Person niedergeschlagen sind oder wegen eines einzigen Fehlers Reue fürs Leben empfinden.

Indem wir uns weniger von den Veränderungen in der Außenwelt beeinflussen lassen, können wir uns vom Leiden befreien. Wenn wir Klatsch und Tratsch keine Aufmerksamkeit schenken und aufhören, uns mit anderen zu vergleichen, können wir uns von den Verstrickungen zwischenmenschlicher Beziehungen befreien. Mit freiem Geist ist ein jeder Tag frühlingshaft und ein jeder Augenblick erfrischend frei von Sorgen.

── aus Chanmen Yulu

Alles in einem Gedanken
Ehrwürdiger Meister Hsing Yun (1927-, Fo Guang Shan)

Es gibt viele Menschen, die es gewohnt sind, im Leben berechnend und vergleichend zu sein. Ihre Gedanken sind voller Misstrauen und Groll. Gefesselt von Gier, Hass und Unwissenheit oder von Anhaftungen und Sorgen leben sie, als wären sie in der Hölle.

Wenn wir aufgeschlossen und tolerant gegenüber allem sind und unseren Geist in jedem Moment auf den richtigen Weg bringen können, dann ist es, als lebten wir im Himmel.

Ob wir die Buddhaschaft erreichen oder im Saṃsāra gefangen bleiben, wird von niemand anderem als unserem Geist bestimmt. Der Unterschied zwischen einem Weisen und einem Gewöhnlichem liegt alles in einem Gedanken.

── aus Renjianfojiao Yulu

05052021