柏林佛光山

05.03.2021

Das Karma auf sich nehmen

Übersetzt von Yijing (635-713, Tang Dynastie)

Auch nach hunderttausend Kalpas ist all das erzeugte Karma noch nicht erloschen.

Kommen Ursache und Bedingung zusammen,

muss man das Karma schlussendlich auf sich nehmen.

── aus Mahāratnakūṭa-Sūtra

Der Ursprung von Ursache und Wirkung

Wang Rixiu (?-1173, Song-Dynastie)

Du möchtest die Ursachen aus deinem vorherigen Leben kennen:

Sie sind das, was du in diesem Leben erfährst.

Du möchtest die Ergebnisse deines nächsten Lebens kennen:

Sie sind das, was du in diesem Leben tust.

── aus Longshu Jingtu Wen

Wer Groll hegt, wird selbst Groll erfahren

Wer jemandem schadet, wird selbst Schaden erfahren.

Wer Groll hegt, wird selbst Groll erfahren.

Wer jemanden beschimpft, wird selbst Beschimpfung erfahren.

Wer jemanden prügelt, wird selbst Prügel erfahren.

── aus dem Sutra Chu Yao Jing

Die Ursachen und Bedingungen der Anhäufung von Leid

Übersetzt von Bai Yan (Cao-Wei-Dynastie)

Täuschung ist die Wurzel allen Übels.

Sie hält ab von guten Taten.

Dies bewirkt die Anhäufung von Leid.

Wie könnten falsche Worte den Menschen nützlich sein?

── aus Surataparipṛcchā-Sūtra

05.03.2021